Credit Suisse, Winterthur

Dies ist ein innerstädtischer Bau mit extrem engen Platzverhältnissen. Durch den Rückbau von 1‘000 m³ Betonkonstruktionen waren 130 Notspriessungen von bis zu 90 Tonnen Lastaufnahme nötig. Die Montage und Demontage des Baukrans wurde in Nachtarbeit ausgeführt. Das neue Treppenhaus mit zwei Liftanlagen sowie die Kundentreppe, bei der die Untersicht abgetreppt ist, bestehen aus Sichtbeton Typ 4.1. Es wurden Abfangungen mittels Stahlträgern von sechs Meter Länge und drei Tonnen Gewicht montiert. Während der ganzen Bauzeit war der Kundentresor der Credit Suisse in Betrieb.

Jahr
2012 - 2013
Bauleitung
Dahinden Heim Architekten
St. Galler-Strasse 45
8400 Winterthur