Schulhaus Wilacker, Adliswil

Im Sinne der Bauherrschaft ist das Schulhaus Wilacker nachhaltig gemäss KBOB erstellt worden. Die Holzwerkstoffe und die sichtbar bleibenden Brettschichtholz-Decken sind PU-verleimt. Die Nachtauskühlung erfolgt über Lüftungsflügel, welche auch während den schulfreien Tageszeiten geöffnet werden können. Ein perforiertes Fassadenelement vor dem Lüftungsflügel schützt vor der Witterung, wobei dennoch Frischluft in die Schulräume gelangt. Das 3-geschossige Gebäude ist mit 9 Klassenzimmer ausgestattet. Im Weiteren beinhaltet es je zwei Gross- und zwei Kleingruppenräume, ein Blockzeitzimmer, eine Bibliothek, einen Therapieraum, ein Archiv, Lehrpersonen- räume sowie Nasszellen auf allen Geschossen. Das Flachdach ist extensiv begrünt. Die montierte PV-Anlage ist so ausgelegt, dass der Eigenbedarf an elektrischer Energie abgedeckt ist. Zudem sind die Klassenzimmer mit CO2 gesteuerten Einzellüftungsgeräten ausgestattet. Über ein geschütztes und überdachtes Treppenhaus im Freien sind die Obergeschosse erschlossen. Der Korridorbereich ist grosszügig angelegt sowie die Garderoben übersichtlich gestaltet.

Jahr
2018
Bauführer
Ramon Waldvogel
Bauleitung
Baltensperger AG
Albert-Einstein-Strasse 17
8404 Winterthur
als Generalunternehmer